Kavallerierüstung 16.Jahundert

Artikel-Nr.: Halbr 1014


innerhalb 60 -90 Tagen lieferbar

2.690,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kavallerierüstung 16.Jahundert

Diese Rüstung besteht aus einem geschlossenen Helm und einer Halbrüstung. Sowohl der Brustpanzer, als auch die Bauchreifen, haben gebördelte Ränder.

Helm

Der geschlossene Helm ist ein Armet mit drehbarem Hals (Umgangssicke), der mit dem Kragen verbunden ist. Das Visier und der Bart haben ein recht anspruchsvolles Verriegelungssystem. Der armet besteht aus vier Teilen: der Helmglocke, dem oberen Visier, dem Bart und unterem Visier. Das obere Visier enthält Sehschlitzen und einen dreieckigen Krempe, die den unteren Visier schließt. Das untere Visier hat Luftschlitzen an der rechten Seite.

Collier (Kragen)

Der Ringkragen ist an den Panzer und die Schulterstücke mit Haken befestigt. Zwischen dem und dem Kragen und dem Helm ist keine Lücke. Beide Teile sind eng miteinander verbunden.

Kürass

Der Kürass besteht aus einer Brust-und Rückenplatte, die an den Schultern und oberhalb der Hüfte geschlossen sind. Der Brustpanzer ist an den Armlöchern, der Halsöffnung und an den Bachfolgen gebördelt. Die Brustplatte hat eine runde Gänsenbauch-Form. Unter dem Gänsenbauch, hat die Brustplatte einen Bauchreifen, an den die Beintaschen befestigt werden. Der Rand oberhalb des Schrittes ist abgerundet.

Schulterstücke

Die Schulterstücke haben eine ganz einfache Konstruktion. Sie bestehen aus drei Segmenten, die die Schulter, Brust und Rücken decken. Die Oberarmröhre besteht aus fünf Segmenten. Die Schulterstücke werden an den Brustpanzer mit einem Gürtel befestigt.

Oberarme

Die Oberarmröhren sind durch Stifte an die Schulterstücke befestigt. Sie  decken den Arm von Schulterstücken zum Ellenbogen. Sie lassen die Ellbogen-Beugen frei, um die Bewegungsfreiheit für die Arme des Kavalleristen zu schaffen. Die Ellenbogenschützer sind recht einfach.

Unterarme

Die Unterarm-Stücke bestehen aus zwei Teilen und sind nicht verziert.

Beintaschen

Die Beintaschen werden an die Bauchflogen mit je drei Riemen angebracht. Sie bestehen aus 13 Platten (ohne Kniestücke), die miteinander mit Bolzen befestigt sind.

Kniestücke

Die Kniestücke bestehen aus drei Platten: der obere Beinschutz (der größte Segment), eine mittlere Platte und das Kniestück selbst. Sie werden an die Beintaschen eingerastet. Die Kniestücke sind nicht ganz rund, sie haben eine zentrale Rippe.

Handgefertigt in der EU (kein Import aus Asien)

Hergestellt aus kaltgewalzten Eisenplatte DIN 50 049 (nicht rostfrei)

Materialstärke 1,5 mm

Gewicht ca. 25 kg

Diese Rüstung wird nach folgenden Maßtabellen gefertigt

Maßtabelle Helm

Maßtabelle Rüstung

Die Rüstung ist nach Bestellungseingang in ca. 6-7 Wochen lieferbar

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Halb und Reiterrüstungen, Plattenrüstung und Rüstungsteile