Drucken

Armbrüste

Armbrüste

 

Armbrüste

und

Zubehör

 

 

Armbrueste_gesamt

 

Im antiken Griechenland ist seit dem 5. Jahrhundert v. Chr eine Urform der Armbrust bezeugt, der Gastraphetes. In Xanten am Niederrhein fanden Archäologen in einer Kiesgrube metallene Reste einer römischen Torsionsarmbrust aus der Zeit um Christi Geburt. Reste ähnlicher Waffen wurden bereits in Spanien und im Irak gefunden. Ein militärischer Einsatz der Armbrust durch römische Soldaten ist daher wahrscheinlich. Die Römer nannten diese Waffen Baliste. Römische Armbruste mit Hornbogen werden auf den Reliefs von Solignac und Saint Marcel bei Le Puy dargestellt. Die Darstellung der letztgenannten wird auf das 1. Jahrhundert n. Chr. datiert. Beide Waffen haben einen kurzen Schaft. Die Sehne wurde (nach dem Relief von Solignac zu urteilen) im gespannten Zustand durch die sogenannteNuss gehalten

Frühe Formen von Armbrusten finden sich auch in China, z.B. bei den Keramikfiguren des ersten Kaisers Qin Shihuangdi († 210 v. Chr.): Wehrbauern wurden bei drohender Invasion von Reitervölkern aus dem Nordwesten damit ausgerüstet, damit sie von der „10.000 Li“ (= „unendlich“) langen Großen Chinesischen Mauer den Ansturm der Reiterhorden abwehrten.

Spätestens den Normannen in Frankreich gelang es, die Armbrust zu einer kriegstauglichen Waffe in Europa weiterzuentwickeln. In der Schlacht von Hastings (1066) setzten die Normannen gegen die Angelsachsen Armbrüste ein. Der Teppich von Bayeux, der diese Schlacht und ihre Vorgeschichte darstellt, zeigt allerdings keine Armbrüste; deren Existenz wurde erst durch Ausgrabungen von Armbrustbolzen auf dem Schlachtfeld bekannt.

In Europa wurde die Verwendung von Bögen und Armbrüsten in Kämpfen zwischen Christen durch das Zweiten Lateranischen Konzil 1139 verboten, da sie wegen ihrer Reichweite und ihrer Durchschlagskraft gegen Rüstungen als unritterlich galten. Der Einsatz gegen Heiden, insbesondere gegen arabisch/islamische Gegner, blieb jedoch erlaubt. Diese moralische Ächtung war jedoch in der Kriegspraxis nicht durchsetzbar. Ironie des Schicksals: Ausgerechnet ein bekannter Förderer der Armbrust, Richard Löwenherz, kam 1199 durch einen Armbrustbolzen zu Tode.

                                                                                                                                                              Quelle Wigipedia

 

 

 

     mak-0501-01                             Armbrustbolzen                       Armbrustzubehoer

 

     Armbrüste                          Bolzen & Pfeile                              Zubehör

 

 

 

 

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Historische Armbrust

Historische Armbrust

Die Armbrust ist in verschiedenen Längen erhältlich

 

39,00 € *

Historische Armbrust

Artikel-Nr.: AB 1003

Historische Armbrust schußfähig

mit verschidenen Zuggewichten

Altersnachweis erforderlich

 

ACHTUNG: WAFFEN DÜRFEN NUR AN PERSONEN ÜBER 18 JAHREN ABGEGEBEN WERDEN (ALTERSNACHWEIS AUSWEISKOPIE BEI BESTELLUNG ZUSENDEN)

 

290,00 € *

innerhalb 14-21 Tagen lieferbar

Gotische Armbrust

Artikel-Nr.: AB 1004

Gotische Armbrust, Replikat

Hergestellt nach historischen Unterlagen

Altersnachweis erforderlich

 

ACHTUNG: WAFFEN DÜRFEN NUR AN PERSONEN ÜBER 18 JAHREN ABGEGEBEN WERDEN (ALTERSNACHWEIS AUSWEISKOPIE BEI BESTELLUNG ZUSENDEN)

295,00 € *

innerhalb 21-30 Tagen lieferbar

Armbrust 14 Jh.

Artikel-Nr.: AB 1002

Armbrust 14.Jh.

Replika aus dem 14. Jahrhundert

Die Armbrust wird ohne die abgebildete Zahnstangenwinde geliefert.

Es handelt sich um einen Dekorationsartikel. Im Lieferumfang sind drei Bolzen mit geschmiedeter Spitze enthalten.

Altersnachweis

 

ACHTUNG: WAFFEN DÜRFEN NUR AN PERSONEN ÜBER 18 JAHREN ABGEGEBEN WERDEN (ALTERSNACHWEIS AUSWEISKOPIE BEI BESTELLUNG ZUSENDEN)

 

250,00 € *

innerhalb 8-10 Tagen lieferbar

Zahnstangenwinde für Armbrust 14.Jh

Artikel-Nr.: ABZ 1031

Zahnstangenwinde für Armbrust 14.Jh

Diese Winde passt perfekt zu der Armbrust des 14. Jahrhunderts, Artikelnummer AB 1002 , kann aber problemlos auch für andere Armbrüste genutzt werden.

108,50 € *

innerhalb 10 - 14 Tagen lieferbar

Armbrust mit Winde 15. Jh

Artikel-Nr.: AB 1005

Armbrust des 15.Jh. mit Winde

Nachbindung einer Armbrust des 15 Jahrhunderts

Es ist ein DEKOSTÜCK

ACHTUNG: WAFFEN DÜRFEN NUR AN PERSONEN ÜBER 18 JAHREN ABGEGEBEN WERDEN (ALTERSNACHWEIS AUSWEISKOPIE BEI BESTELLUNG ZUSENDEN)

260,00 € *

innerhalb 10-18 Tagen lieferbar

Seilwinde für mittelalterliche Armbrüste

Artikel-Nr.: ABZ 1032

Seilwinde für mittelalterliche Armbrüste

Diese Seilwinde kann für verschiedene mittelalterliche Armbrüste verwendet werden

110,50 € *

innerhalb 10 - 14 Tagen lieferbar

Mittelalterliche Armbrust

Artikel-Nr.: AB 1006

Mittelalterliche Armbrust

Altersnachweis erforderlich

ACHTUNG: WAFFEN DÜRFEN NUR AN PERSONEN ÜBER 18 JAHREN ABGEGEBEN WERDEN (ALTERSNACHWEIS AUSWEISKOPIE BEI BESTELLUNG ZUSENDEN)

Schaft - Holz

Bogen - Stahl

 

199,90 € *

innerhalb 8-14 Tagen lieferbar

Mittelalterliche Armbrust ca. 15. Jarhundert

Artikel-Nr.: AB 1009

Mittelalterliche Armbrust

Diese Armbrust aus dem 15. Jarhundert wird individuell in Handarbeit gefertigt.

299,00 € *

innerhalb 21 -30 Tagen lieferbar
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand