Drucken

Gewandung / Mittelalter

Gewandung / Mittelalter

 

 

Gewandung als historische Kleidung

 

Heute meint man mit dem Wort „Gewandung“ meist  die historische (insbesondere mittelalterliche) Kleidung.

 Mittelalterdarsteller vertreten oft die Ansicht, dass ihre Gewandung von besserer Qualität sei, weil sie meist einige Tage in dieser Kleidung verbringen müssen, daher sind sie der Ansicht, dass sich eine Gewandung gewisse Beständigkeit und Alltagstauglichkeit auszeichnet.

Im Bereich Mittelalter wird insbesondere auch auf die Verwendung von Naturmaterialien wie Leinen und Wolle geachtet. Als Vorlage dienen hierbei meist auf Basis von Ausgrabungsfunden oder Sekundärquellen rekonstruierte Schnitte und Vorlagen.

Zu einer Gewandung im Sprachgebrauch von Mittelalterdarstellern werden auch manchmal Dinge gezählt, die nicht direkt zur Kleidung gehören – darunter Rüstung-Polster oder Schaukampf -Waffen und diverse Accessoires und Utensilien des Mittelalterdarstellers.

In dieser Rubrik kleiden wir Euch von Kopf bis Fuß ein was Ihr auch braucht an Gewandung drunter und drüber auf dieser Seiten findest Ihr alles was zur Gewangung gehört

 

wega_gesamt

 

 

Männergewandung

Wappenröcke/Tunika/Gambeson/Beinkleider/Kopfbedeckung/Schuhe/Gürtel

Frauengewandung

Oberbekleidung/Kompletgewandungen/Mieder/was darunter Gehört/Röcke/BlusenKopfbedeckung/Schuhe u.v.m.

 

Kindergewandung

Mittelaltergürtel

Accessoires

Taschen/ Gürtel für die Maid/ Ziehrrat für die Maid/ Nestelzeug

 

 

 

 

 


 


Accessoires

Accessoires

Ob elegante Güteltaschen, Gürtel, Nestelspitzen oder Zierrat für die edle Dame und vieles mehr das findet Ihr auf diesen Seiten

Stoffmuster für Maßanfertigungen

 

 

Musterkarte der verfügbaren Stoffe für eure Gewandung nach Maß

Euch gefällt ein historisches Gewand ? Ihr möchtet es in einer anderen Farbe oder Stoff, dafür haben wir diese Seite eingerichtet.